.

Collaboration: Auf gute Zusammenarbeit!

Was bedeutet Collaboration?

Der Begriff Kollaboration (lateinisch: con- ‚mit-', laborare ‚arbeiten') meint die Mitarbeit oder Zusammenarbeit mehrerer Personen oder Gruppen von Personen. Collaboration-Lösungen in der Telekommunikation bieten letztlich genau das: Sie tragen softwarebasiert dazu bei, dass die Zusammenarbeit virtueller Teams – mit Niederlassungen, externen Dienstleistern oder Freelancern – besser denn je funktioniert.

Für immer mehr Unternehmen ist eine Collaboration-Lösung ein zentraler Bestandteil des Kommunikationssystems. Egal ob Großkonzern, kleines Unternehmen oder ein Team, das aus Freiberuflern besteht: Collaboration-Tools verbessern die Zusammenarbeit und helfen parallel dabei, dass die Kosten nicht aus dem Ruder laufen. Zum einen lassen sich häufig Reisekosten sparen, zum anderen tragen sie dazu bei, die Produktivität zu erhöhen. Projekte lassen sich schneller abwickeln und auch andere Prozesse profitieren von einer beschleunigten Abarbeitung.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Collaboration-Tools spürbar dazu beitragen, die Planung, Organisation, Kontrolle und Dokumentation der Zusammenarbeit eines Teams zu stärken.

In Ihrem Unternehmen arbeiten häufig virtuelle Teams zusammen? Dann sollten sie mit den Experten von SEC-COM einmal darüber sprechen, wie Sie deren Zusammenarbeit mit Hilfe unserer Lösungen weiter verbessern können. Wir beraten Sie herstellerunabhängig und verstehen die Abläufe vieler Unternehmen und Organisationen unterschiedlicher Branchen und Bereiche.

Powered by Papoo 2012
Bleiben Sie in Kontakt