.

Stempeluhr war gestern

Verschärfte Kontrollen

Seit Inkrafttreten des Mindestlohngesetzes Anfang 2015 besteht eine Aufzeichnungspflicht von Arbeitszeiten bei Minijobbern, aber auch bei allen Arbeitnehmern in den Bereichen Gaststätten und Hotels, Wachdienste, Baugewerbe und Gebäudereinigung. Hier führen die Behörden der Zollverwaltung zur Kontrolle von Schwarzarbeit vermehrt Prüfungen durch. Mit modernen Zeiterfassungslösungen, die ein übersichtliches Reporting System beinhalten, behalten Sie die geleisteten Arbeitszeiten stets im Blick und können auf Nachfrage kompetent Auskunft geben.

Je nach Tätigkeitsschwerpunkt eines Unternehmens oder einer Verwaltung sind unterschiedliche Merkmale und Funktionen eines Zeiterfassungssystems bedeutend. Deshalb stellt sich meist nicht die Frage nach dem qualitativ besten, sondern vielmehr nach dem zweckmäßigsten Zeiterfassungssystem. Die gute Nachricht: SEC-COM bietet für nahezu jede Anforderung das passende Zeiterfassungssystem.

Worauf es bei der Zeiterfassung ankommt

Welches Zeiterfassungssystem für Ihr Unternehmen die beste Wahl ist, hängt in der Regel von drei zentralen Faktoren ab: In welcher Branche Sie tätig sind, wie viele Mitarbeiter Sie beschäftigen und wie Ihre Filialstruktur aussieht.

So benötigen beispielsweise medizinische Einrichtungen mit einer meist großen Mitarbeiterzahl und Schichtsystem eine andere Lösung als Handwerkbetriebe, deren Mitarbeiter häufig außerhalb des Geschäftssitzes tätig sind. Wir beraten Sie gerne, welches System für ihren Betrieb perfekt passt. Kontaktieren Sie uns gleich heute!

Powered by Papoo 2012
Bleiben Sie in Kontakt