www.sec-com.de / 8: News / 8.4: News-Archiv > IP-DECT Lösung für den Mittelstand
.

IP-DECT Lösung für den Mittelstand

Innovaphone IP 1202Mittelständische Unternehmen, die auch in modernen All-IP-Netzen nicht auf den Komfort der schnurlosen DECT-Telefonie verzichten wollen, können jetzt eine moderne Einstiegslösung des Sindelfinger Herstellers Innovaphone nutzen.

Die »IP1202« ist ein IP-DECT-Gateway zur Erweiterung der Innovaphone-Telefonanlage (PBX) um DECT-kompatible Teilnehmer. Aufgrund der Multicell-Fähigkeit der Basisstation können mehrere Geräte kombiniert werden, zwischen denen Roaming und automatisches Handover möglich sind. Auf diese Weise lassen sich IP-DECT-Systeme auch in weitläufigen Büroetagen oder Produktionsräumen aufbauen. Die bewährte IP1202 Basisstation mit acht Kanälen wird nun durch eine zweite, 4-Kanal-Version ergänzt. »Vom Markt haben wir das Feedback bekommen, dass es einen großen Bedarf an einer preisgünstigen Einstiegsversion gibt, mit der auch kleinere und mittlere Unternehmen Mitarbeiter über DECT in die Innovaphone PBX integrieren können. Insbesondere Filialisten mit vielen kleineren Niederlassungen werden von der 4-Kanal-Version profitieren«, meint Dagmar Geer, Vorstandsvorsitzende der Innovaphone AG.

Der DECT-Standard ist insbesondere in Büroumgebungen sehr beliebt. Im Zusammenspiel mit einer IP TK-Anlage wie der Innovaphone PBX bietet die DECT-Technologie aufgrund ihrer hohen Reichweite, einer langen Akku-Laufzeit und ausgereifter Technologie viel Komfort. DECT-Anwendungen werden häufig auch in Krankenhäusern, medizinischen oder technischen Labors, Ladengeschäften oder Forschungseinrichtungen genutzt. Die neue 4-Kanal-Variante der IP1202 ist ab sofort lieferbar.

 

Bildquelle: Innovaphone

Powered by Papoo 2012
Bleiben Sie in Kontakt